Gefässvorsorge

Krankhafte Veränderungen sämtlicher arterieller Gefässe des Körpers, hierunter auch der Koronargefässe und der hirneigenen Gefässe können hervorragend untersucht werden, sei es strahlenfrei mittels MRI oder unter Verwendung des Computertomographen.

Hierdurch erfolgt eine Risikoabschätzung für Schlaganfälle und Herzinfarkte , aber auch Raucherbeine und andere Gefässprobleme können abgeklärt werden.